HOLLABRUNN
Das Stadtbad ist geöffnet -<br />
bei Badewetter täglich von 9 bis 19 Uhr, Mittwoch bis 20:00 Uhr<br />
Änderungen vorbehalten LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Feierliche Schlüsselübergabe


aa_WohnhausanlFrieden.JPG

Die NÖ Friedenswerk hat in Hollabrunn den zweiten Bauteil einer Wohnhausanlage mit 21 geförderten Wohneinheiten (gesamt: 42 Wohneinheiten) fertiggestellt. Am 23. Juli ging die feierliche Schlüsselübergabe der Wohnhausanlage des NÖ Friedenswerkes in der Robert Löfflerstraße 1 in Hollabrunn über die Bühne.

Nach der Eröffnung und der Begrüßung der Mieter und der Ehrengäste durch Dir. Ing. Christoph Scharinger ergriff Bürgermeister Erwin Bernreiter das Wort: "Man sagt oft, das Leben ist eine Baustelle. Und wir befinden uns hier an einem Ort, der lange Zeit eine Baustelle war. Es ist immer wieder schön mitanzusehen, wie aus der toten Materie von Stein, Holz oder Metall etwas entstehen kann, das letztendlich seine Bedeutung erhält, durch den Menschen, der den Raum erfüllt. Dies soll für Sie alle vielmehr als ein Haus sein! Es soll ein Zuhause sein!" hieß er die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner willkommen.
Auch Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer ließ es sich nicht nehmen, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, das Wort zu ergreifen. "Schlüsselübergaben erlebt man nicht oft in seinem Leben, umso mehr freut es mich, bei dieser anwesend sein zu dürfen! Für Sie alle beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt, für den ich Ihnen alle Gute wünsche, ich bin sicher, Sie werden sich in Hollabrunn sehr wohl fühlen!" Außerdem betonte Sie die Wichtigkeit des geförderten Wohnbaus in Hollabrunn, der nur durch die gute Zusammenarbeit mit allen Partnern so reibungslos funktioniert.

Nachdem die Wohnhausanlage von Pfarrer Franz Pfeiffer gesegnet wurde, wurden Schlüssel und kleine Glaskreuze an die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Danach lud das Gasthaus zum Goldenen Engel Familie Rammel zu Stärkung ans Buffet. Musikalisch umrahmt wurde die gesamte Feier von der Stadtmusik Hollabrunn unter der Leitung von Kapellmeister Herbert Klinger.


Fakten auf einen Blick

Wohneinheiten: 21

Finanzierung:
Förderungsdarlehen € 1.785.705,55
Eigenmittel gem. §14 Abs. 1Z.3 WGG € 84.195,45
Ausleihung nicht gestützt € 1.125.000,00
Eigenmittel der zukünft. Bewohner € 461.848,00

Baufirma: Baufirma Aichinger GmbH

Baumeister: Ing. Helmut Aichinger

Architekturbüro: Maurer & Partner


Foto (von links): Michael Straka, Bmstr. Ing Helmut Aichinger, VBgm. Ing. Alfred Babinsky, Mag. Nicole Schrimpl, Dir. Ing. Christoph Scharinger, Bgm. Erwin Bernreiter, Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer, Pfarrer Franz Pfeiffer, Architekt DI Ernst Maurer

zurück