Stadtgemeinde Hollabrunn
Willkommen in Hollabrunn
Logo Hollabrunn
Startschuss für die S3 Weinviertler Schnellstraße Hollabrunn – Guntersdorf

Bild: aa_ausbauS3.jpg

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Hollabrunner Stadtsaal am 3. April 2017, haben Landeshauptmann Erwin Pröll und ASFINAG Vorstand Alois Schedl bekanntgegeben, dass es für den Weiterbau der S 3 Weinviertler Schnellstraße nach dem Ablauf der letzten Einspruchsfrist nun grünes Licht gibt.


"Was lange währt, wird endlich gut", fand Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz die passenden Worte. 25 Jahre lang hatte ihn das Projekt im Zuge seiner Zuständigkeit für den Straßenbau in Niederösterreich begleitet und dabei durch Höhen und Tiefen geführt.
"Ich freue mich daher besonders, dass nun, wenige Tage bevor ich mein Amt als Landeshauptmann zurücklege und damit einhergehend auch meine Zuständigkeit für den Straßenbau abgebe, diese unendliche Geschichte zu einem Ende kommt", unterstrich er diesen besonderen Moment.

Er hob die immensen Vorteile, die diese Straße für Niederösterreich bringt hervor und betonte dabei besonders die Sicherheit und Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger, die Entlastung der Gemeinden sowie die Anbindung der Region an das internationale hochrangige Straßennetz.
Allein in den letzten 5 Jahren habe es in diesem Gebiet 54 Unfälle mit Personenschaden, 81 Verletzte und 5 Tote gegeben. Durch die Gemeinden Suttenbrunn, Schöngrabern, Grund und Guntersdorf fahren derzeit täglich bis zu 17.000 Fahrzeuge, davon rund 2.200 LKW.

Die neue Umfahrungsstraße soll eine Entlastung von 70-90 %, also um etwa 11.000 Fahrzeuge pro Tag weniger, bringen. Doch nicht nur in Österreich wird das Straßennetz nach Norden verbessert, auch auf tschechischer Seite seien bereits bessere Anbindungen in Richtung Znaim in Bearbeitung.

Landeshauptmann Erwin Pröll nutzte diesen Anlass auch, um den Beteiligten an diesem Projekt seinen Dank auszusprechen. Allen voran den Bürgermeistern der Region sowie den Abgeordneten Eva Maria Himmelbauer und Richard Hogl, die es gemeinsam möglich gemacht haben, jede Hürde zu überwinden. Auch bei Wilfried Hammer von der Bürgerinitiative S3 bedankte sich Pröll für die ständige Unterstützung. Schließlich widmete er sich noch der ASFINAG und dem Straßendienst, die exzellente Zusammenarbeit gezeigt haben und für sehr gute Vorarbeiten gesorgt haben.

Der Ausbau der S3 Weinviertler Schnellstraße bietet höhere Lebensqualität für 14.000 Anrainerinnen und Anrainer. Insgesamt investieren die ASFINAG und das Land Niederösterreich 136 Mio. Euro in den elf Kilometer langen Abschnitt Hollabrunn-Guntersdorf und in die rund einen Kilometer lange B30 Spange Guntersdorf.
Bereits am 6. Juni soll mit den Arbeiten begonnen werden - das Projekt ist in drei große Bauabschnitte unterteilt. Begonnen wird mit zwei Brücken über der Nordwestbahn im Bereich von Wullersdorf. 2018 wird am Bau des gesamten elf Kilometer langen Bereichs gearbeitet und bereits Ende 2019/Anfang 2020 soll die Verkehrsfreigabe erfolgen. Die Bauarbeiten für die Landesstraße B30 Spange Guntersdorf starten ebenfalls im Juni 2017 mit einer Brücke, anschließend wird die rund einen Kilometer lange Spange in Angriff genommen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:
• Bis zu 90 % Verkehrsentlastung
• Drei Anschlussstellen: Hollabrunn Nord als Verbindung mit der B303; Wullersdorf. mit den Auf- und Abfahrten zur Landesstraße L35; Guntersdorf, ebenfalls mit Anbindung an B303
• Als Teil der S3 fällt die zukünftige Umfahrung in die Zuständigkeit der ASFINAG und wird damit mautpflichtig
• Umwelt- und Anrainer-Schutzmaßnahmen: 4.000 Laufmeter Lärmschutz; 1.350 Quadratmeter Spritz- und Blendschutz; 22.000 Laufmeter Wildschutz-Zäune; 25 Hektar ökologische Ausgleichs-Maßnahmen (Ersatzlebensräume); elf neue Gewässerschutz-Anlagen
Service & Links
Banner: Tourismusinformation-Logo
Banner:
Banner: Link zu den Veranstaltungen
Banner: Link zum RegionenShop
Banner: Link zur Bestattung Hollabrunn
Banner:
Banner:
Banner:
Banner: Link zur Erwachsenenbildung in der Region
Banner: Link zur Hollabrunner Wirtschaft
Banner: Link zur NÖ Dorf- u. Stadterneuerung
Banner: Link zur Immobiliensuche


Wetter
Heute      Morgen
sonnig  sonnig
Aktuell: 19 °C
sonnig,
Wind ONO, 6 km/h
» Vorschau


WebCam
» Hauptplatz live


Stadtplan
» Plan & Straßenverzeichnis
» Startseite   » Impressum
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0