HOLLABRUNN
Das Stadtbad ist geschlossen -<br />
von September bis Mai<br />
Änderungen vorbehalten LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Stadtwerke

 STADTWERKE HOLLABRUNN
Die Stadtwerke Hollabrunn verstehen sich als Dienstleister für die Bereiche:
  • Bauhof
  • Wasserversorgung
  • Kläranlage & Kanalsystem
  • Straßenbau & Verkehr

Organigramm der Stadtwerke Hollabrunn


LEITBILD

Alle Aufgaben, die uns als Stadtwerke Hollabrunn heute und in Zukunft fordern, werden wir auf Basis unseres Leitbildes umsetzen.

Unsere Prinzipien: Das Wohl unserer Kunden (=Bevölkerung) liegt uns am Herzen. Wir setzen unsere ganze Kraft dazu ein um mit den vorhandenen Mitteln ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Die Freude an der Arbeit sowie zufriedene Kunden ist unser Ansporn.

Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Ziel. Zufriedene Kunden entscheiden über den Erfolg unserer Abteilung. Ihre Erwartungen und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Persönliche, freundliche und kompetente Beratung, Information und Zuverlässigkeit sind für uns wesentliche Bestandteile optimaler Kundenbeziehungen. Wir suchen den partnerschaftlichen Dialog.

Wir tragen mit unserem Handeln zur nachhaltig positiven Entwicklung der Stadt und den Katastralgemeinden bei.

In unseren Aufgabenbereichen orientieren wir unser Handeln stark an den Wünschen und Erwartungen unserer Kunden und kommunizieren unsere Leistungen und deren hohe Qualität in einem offenen Dialog.

Um unsere Ziele zu erreichen, verbessern wir permanent Abläufe und Prozesse. Der Erfolg unserer Maßnahmen wird von motivierten Mitarbeitern getragen. Deshalb setzen wir für eine hohe Motivation auf die folgenden Faktoren:
  • Wir stellen den Kunden in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns

  • Wir fördern ein positives Betriebsklima durch aktive interne Kommunikation

  • Wir legen großen Wert auf Teamarbeit, bereichsübergreifende Sichtweisen sowie vernetztes Denken und Handeln

  • Unseren Mitarbeitern begegnen wir wertschätzend und vertrauensvoll. Wir erwarten ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft durch klare Zielvorgaben

  • Wir sorgen dafür, dass Führungskräfte und Mitarbeiter partnerschaftlich zusammen arbeiten

  • Wir fördern und entwickeln unsere Mitarbeiter

  • Unsere Mitarbeiter können sich auf soziale Sicherheit und fortschrittliche Arbeitsbedingungen stützen
Durch intensive Personalplanung und -entwicklung tragen wir zu motivierten Mitarbeitern und daraus resultierend zufriedenen Kunden maßgeblich bei.


Aktuelle Informationen der Stadtwerke (Facebook)

 WASSERWERK
"Wasser ist Leben!" - Hollabrunn hat als eine der wenigen Gemeinden in Niederösterreich noch eine eigene Wasserversorgung. Das Trinkwasser wird aus den unterirdischen Ausläufern der Urdonau über 4 Pumpwerke und direkt in das Wasserleitungssystem der Gemeinde (ca. 164 km Leitungslänge) gepumpt.

Der Überschuss wird in 5 Hochbehältern und einen Tiefbehälter geleitet, wodurch auch die Druckverhältnisse gehalten werden können. Das Hollabrunner Wasser entspricht den strengen Lebensmittelvorschriften und muss daher nicht aufbereitet werden. Der Gesamtverbrauch pro Jahr liegt bei ca. 1 Mio m³ Wasser.

 BAUHOF
"Für eine saubere & lebenswerte Gemeinde!"

Die Leistungen, die die Mitarbeiter des Bauhofes tagtäglich für die Bürgerinnen und Bürger erbringen, werden vielfach unterschätzt.

Das Tätigkeitsfeld ist sehr groß. Spätestens um 7 Uhr sind wir einsatzbereit, wobei es keine Rolle spielt, ob es trocken oder nass, warm oder kalt ist. In Ausnahmefällen, wie etwa beim Winterdienst, ist bei Bedarf sogar ein Rund-um-die-Uhr-Schichtbetrieb notwendig. Motivation ist dabei alles, denn die Mitarbeiter müssen oftmals Tätigkeiten verrichten, die sonst niemand übernehmen will.


 KLÄRANLAGE
"Nachhaltigkeit - nicht bloß ein Modewort"
Hier wird das Abwasser der gesamten Gemeinde Hollabrunn (ca. 11.700 Bewohner) ökologisch aufbereitet und in gereinigtem Zustand wieder in den Wasserkreislauf (Göllersbach) gebracht.

Die Menge die täglich in der Kläranlage aufbereitet wird, beträgt im Durchschnitt rund 5.000 m³. Ebenso werden durch die Mitarbeiter der Kläranlage die ca. 173 km Kanalanlagen gewartet und instand gehalten.