HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

"Wohnen und wohlfühlen" Eröffnung Reihenhausalange Otmargasse und Wohlfühlgarten


aa_wohnenundwohlfuehlen24062019.JPG

Dass diese zwei Begriffe eng miteinander verwandt sind, hat die gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel sehr gut verstanden. Gemeinsam mit der feierlichen Eröffnung der Reihenhausanlage in der Otmargasse 20-41 in Hollabrunn, wurde auch der daran anschließende Wohlfühlgarten eingeweiht.


Insgesamt besteht die Reihenhausanlage aus 22 Häusern zwei verschiedener Gebäudetypen. Neben zweigeschoßigem Ausbau, überdachter Terrasse mit Geräteraum und Garagen, wird mit einer Photovoltaikanlage sowie Niedrigenergiebauweise wesentlich auf die Senkung der Energiekosten geachtet. Gefördert wurde das Projekt seitens des Landes NÖ im Rahmen der Wohnbauförderung.

Die Fläche des von "Natur im Garten" gestalteten Wohlfühlgartens beläuft sich auf rund 1.360 m² und ist zu Sicherheit der Kinder umlaufend geschlossen. Im Garten befindet sich ein Spielplatz mit einigen Geräten zum Austoben sowie ein Rundweg mit Sitzplätzen. Für jedes Kind in der Reihenhausanlage wurde ein Baum bzw. ein Beerenstrauch gepflanzt.

"Ein kompetenter Partner im Wohnbaubereich ist von immenser Wichtigkeit. Als Bürgermeister danke ich daher der gesamten gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel vielmals für ihr großartiges Engagement, denn es unterstützt nachhaltig meine Bemühungen, die Wohnqualität in Hollabrunn stetig zu verbessern. Es ist gut zu wissen, dass wir einen kompetenten und leistungsfähigen Partner bei der nachhaltigen Stadtentwicklung haben, denn Hollabrunn braucht qualitätsvollen Wohnraum in einem attraktiven Umfeld, um zukunftsfähig zu bleiben," so Bürgermeister Erwin Bernreiter bei der Eröffnung.
Auch LR Martin Eichtinger und Christa Lackner, Geschäftsführerin von Natur im Garten, ließen es sich nicht nehmen, Worte des Lobes an die Bauträger und alle am Projekt Beteiligten auszusprechen. Im Anschluss an die Segnung durch Pfarrer Franz Pfeifer wurde von den Ehrengästen ein Baum im Wohlfühlgarten gepflanzt und alle anwesenden Kinder durften die zur Reihenhausanlage angrenzende Lärmschutzwand künstlerisch gestalten.


Foto: Christa Lackner, Geschäftsführerin von Natur im Garten, Dir. Manfred Damberger, Vorstandsdirektor WAV, NR Christian Lausch, STR Elke Stifter, Vizebgm KommR Ing. Alfred Babinsky, Bezirkshauptmann Mag. Andreas Strobl, Bürgermeister Erwin Bernreiter, LR Martin Eichtinger, Architekt DI Ernst Maurer

zurück