HOLLABRUNN
Das Stadtbad ist geöffnet -<br />
bei Badewetter täglich von 9 bis 19 Uhr, Mittwoch bis 20:00 Uhr<br />
Änderungen vorbehalten LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Familienfreundliche Gemeinde Hollabrunn - Offensive im Angebot der Kindergärten


aa_KigaAumuehl.JPG

Bereits im Jahr 2015 wurde Hollabrunn als "Familienfreundliche Gemeinde" zertifiziert. Darauf aufbauend arbeitet Bürgermeister Erwin Bernreiter vorausschauend und plant Verbesserungen im Kindergartenbereich.


Kindergarten auch in allen Ferien!
Diese Offensive bedeutet die Schaffung eines Betreuungsangebotes für Kindergartenkinder auch in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien.
"Mir ist klar, dass diese Maßnahmen Geld kosten werden, jedoch bin ich für unsere Kinder gerne bereit diese Mittel bereit zu stellen, wenn damit eine Verbesserung im Angebot erzielt werden kann", betont Bürgermeister Bernreiter.
Derzeit ist es österreichweit in allen Medien ein Thema, dass die Budgetmittel für Kinderbetreuung sehr knapp bemessen sind und viele Kindergärten in Österreich bis zu 36 Tage im Jahr geschlossen haben. Dies bringt viele Familien in Betreuungsnot. Hollabrunn wird hier als Gemeinde eine Vorreiterrolle spielen und die Ferienbetreuung massiv ausbauen, wobei die Gemeinde auch bereit ist, hier wesentliche Kosten zu tragen.

Erste Vorgespräche mit dem möglichen Betreiber Rotes Kreuz (Bereich Action4Kids), der bereits seit Jahren im Sommer eine Kinderbetreuung in Stadtkindergärten offeriert, haben bereits stattgefunden um auch eine Ferienbetreuung in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien anbieten zu können. Voraussichtlich ab Weihnachten 2018 wird eine solche Ferienbetreuung stattfinden können.

Neues und modernes Platzangebot
Hollabrunn startete vor rund 2 Monaten mit dem Neubau eines Kindergartens in der Josef Weisleinstraße/Aumühlgasse, wobei dieses 10-gruppige Haus im September 2019 in Betrieb gehen soll. In das Gebäude "integriert" werden zwei Gruppen errichtet, die im Bedarfsfall für Kleinkindbetreuung zur Verfügung stehen, aber je nach Betriebskonzept auch Kindergartenkinder beherbergen können.
"Damit ergibt sich die Chance, in diesem Kindergarten vorerst und versuchsweise eine Gruppe bis 18:00 Uhr geöffnet zu halten, um Berufstätigen entgegen zu kommen. Nachdem Angebot auch immer Nachfrage schafft, wird man sehen, wie sich diese Maßnahme weiter entwickeln wird", meint auch der zuständige Abteilungsleiter Helmut Schneider.

Mit diesen familienfreundlichen Maßnahmen gehört die Stadtgemeinde Hollabrunn zu den Vorreitern auf dem Gebiet der Kinderbetreuung!


Foto (von links): Christian Finda, Bgm. Erwin Bernreiter, Helmut Schneider, Josef Kasper

zurück