HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK Das Stadtbad ist geöffnet -<br />
bei Badewetter täglich von 9 bis 19 Uhr, Mittwoch bis 20:00 Uhr<br />
Änderungen vorbehalten

Hollabrunn Aktuell


 

Countdown für ein neues Buchhaltungssystem der Gemeinden - Vorstand der ARGE der Stadtamtsdirektoren tagte in Hollabrunn


aa_arge_vorstandssitzung.JPG

Der Vorstand der ARGE der Stadtamtsdirektoren traf sich zu einem Arbeitsgespräch in Hollabrunn.


Eingeladen zu dieser Sitzung war die Leiterin der Abteilung Gemeinden des Landes NÖ, Frau Hofrätin Dr. Anna-Margaretha Sturm, um über den aktuellen Stand der nötigen legistischen Änderungen der NÖ Gemeindeordnung im Zuge der Einführung der Doppik bei den Gemeinden zu berichten.

Alle Gemeinden sind ja gefordert, aufgrund der neuen Vorschriften der VRV 2015 bis zum 1.1.2020 die Kameralistik in eine doppelte Buchhaltung umzustellen.
"Die Gemeinden stehen hier wohl vor einer der größten Herausforderungen der letzten Jahrzehnte. Umso wichtiger ist es, bereits jetzt die nötigen Informationen zu bekommen, um die Umstellung bestmöglichst vorzubereiten" so der 1. Vorsitzende der ARGE der Stadtamtsdirektoren, STADir. Leopold Ott. Fr. Hofrätin Dr. Sturm ist zuversichtlich, dass die notwendigen legistischen Änderungen in Niederösterreich rechtzeitig umgesetzt sind. Zusätzlich wird die Kommunalakademie Niederösterreich laufend Schulungsmaßnahmen zur Umstellung anbieten.

Im Rahmen der Vorstandssitzung wurde auch die Stellungnahme der ARGE zum Entwurf des NÖ Pflichtschulgesetzes diskutiert. Darin weist die Arbeitsgemeinschaft darauf hin, dass Personalkosten für den Unterrichtsbereich (Bildungsassistenz) nicht zu einer Zahlungsverpflichtung für die Gemeinden führen können. Vorsitzender Leopold Ott: "Wir hoffen, dass hier unsere Meinung, die auch mit den bundesgesetzlichen Regelungen korrespondiert, im Interesse der NÖ Gemeinden bei der Gesetzwerdung berücksichtigt wird."

Foto Stadtgemeinde Hollabrunn
v.l.n.r.: STADir. Mag. Hermann Neumeister, STADir. Mag. Franz Stockinger, STADir. Gerhard Nenning, STADir. Mag. Martin Diatel, HR Dr. Anna-Margaretha Sturm, STADir. Mag. Dr. Alfons Klebl, STADir. Leopold Ott, Reg. Rat. Herbert Chromy

zurück