Stadtgemeinde Hollabrunn
Willkommen in Hollabrunn
Logo Hollabrunn
 Radwege   Wanderwege 

Wanderwege rund um Hollabrunn

Bild: Waldwege, Starttafel

Der Hollabrunner Kirchenwald im Osten und die Kellergassen im Westen der Stadt bieten sich für Wanderungen und andere sportliche Aktivitäten wie Nordic Walking oder Laufen geradezu an. Wir stellen Ihnen hier einige gut beschilderte Wanderwege vor, die Sie nach Ihren Bedürfnisse auswählen oder untereinander kombinieren können.

Wanderkarten zu allen Wanderwegen erhalten Sie im Rathaus oder in den Stadtwerken Hollabrunn.

Einen guten Überblick über die beliebtesten Wanderwege in Hollabrunn finden Sie auf hollabrunn-tourismus.at.


Hollabrunner Kellergassen

Die Hollabrunner Kellergassen ziehen sich westlich der Stadt die Hänge hinauf, über- und unterqueren die Umfahrung und enden auf einem langgezogenen Höhenrücken, großartiges Panorama inklusive. Der Sportler oder Genusswanderer wird durch unterschiedliche Wegqualitäten (Asphalt, Pflasterung, Schotter) und durch unterschiedliche Steigungsraten gefordert. Zahlreiche Rast- und Aussichtsplätze bieten dem Menschen Erholung und Entspannung, die vielfältige Struktur der Landschaft (Hohlwege, Wiesen, Baumgruppen) bietet einem breiten Spektrum von Tierarten ausreichend Lebensraum.

Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Kellergassen ist das Sporthotel in der Dechant Pfeiferstraße, wo Sie entlang der Straße oder am nahegelegenen Park & Ride Platz gute Parkmöglichkeiten finden.


Heidbirnbaumweg
Beschilderung und Markierung auf der Karte: rot, Länge ca. 10 km
Ausgangspunkt: Studentenheim, Dechant Pfeiferstraße 3

Wie auch der Themenweg "Auf den Spuren der Kellerkatze" führt der Heidbirnbaumweg durch die Sitzendorfer Kellergasse zum Zehentplatz. Ein Automat mit Trockenfrüchten, Nüssen und kalten Getränken für die hungrigen und durstigen Wanderer steht auf der Strecke bereit.
Anschließend führt der Weg weiter zum Spielplatz bei der Reblaus, wo sich ein herrlichen Blick über Hollabrunn und das Land ringsum bietet. Dann geht es Richtung Nord-Westen, entlang der Hochstraße in den Wald hinein, die in weiterer Folge zur Wallfahrtskirche Klein Maria Dreieichen führt. Jedoch zweigt vorher der Weg rechts zum Heidbirnbaum ab, einem gemütlichen Rastplatz unter einem mächtigen Birnbaum, von wo aus man weit ins Land blicken kann. Zurück zum Sporthotel gelangt man über den Winzerweg.

Karte auf Google Maps anzeigen



Auf den Spuren der Kellerkatze
Länge 4,15 km
Infos zum Themenweg "Auf den Spuren der Kellerkatze".
Webseite des Themenwegs "Auf den Spuren der Kellerkatze"




Hollabrunner Kirchenwald

Zahlreiche Hollabrunner und Gäste lieben den Kirchenwald wegen seiner guten und frischen Luft, dem erholsamen Grün und genießen es hier zu sporteln oder Ruhe zu finden. Beim Wandern mit Kindern macht der Waldlehrpfad mit seinen vielen, von Schülern gestalteten Schautafeln, den Weg zum Ziel. Die Themenwanderwege ermöglichen ausgedehntere Touren.

Ausgangspunkt zu den gut beschilderten Wegen ist die Wandertafel am Hubertusweg. Dieser ist auch mit dem Auto gut erreichbar, die Zufahrt ist gestattet und es gibt auch einen Parkplatz hinter dem Fußballstadion. In der Waldschenke läßt es sich nach einer Wanderung wunderbar erholen.

Mehr Infos auf der Seite der "Freunde des Hollabrunner Waldes"


Hubertusweg
Markierung auf der Skizze unten blau, Länge ca. 10 km

Der Hubertusweg beginnt natürlich beim Hubertusdenkmal und führt Sie den Waldweg entlang nach Raschala. Weiter geht es in die Sonnbergerstraße bis zur Kreuzung mit der Wienerstraße und dann die Umfahrung entlang bis zur Feldleiten. Hier biegt der Weg in den Wald ein und bald gelangen Sie zur Bildeiche. Nach einem kurzen Abstecher auf den Roßberg kommen Sie zum Hubertuskreuz. Der Hochweg bringt Sie zurück nach Raschala von wo aus Sie wiederum zum Hubertusdenkmal im Kirchenwald zurück kehren können.
Hubertusweg, Karte
Karte auf Google Maps anzeigen


Taubenkogelweg
Markierung auf der Skizze unten lila, Länge ca. 17 km

Dieser Weg führt Sie vom Hubertusdenkmal über die Koliskowarte zum grünen Kreuz. Hier überqueren Sie die Straße und gelangen zum 336m hohen Taubenkogel. Nach dem Schloßberg und dem Kühberg sehen Sie schon Wieselsfeld. Und nach Mariathal und Magersdorf gelangen Sie, am Friedhof vorbei, wieder zum Hubertusweg zurück.
Taubenkogelweg, Karte
Karte auf Google Maps anzeigen


Antonihüttenweg
Markierung auf der Skizze unten orange, Länge ca. 7 km

Der Antonihüttenweg führt vom Hubertusdenkmal durch den Wald nach Süden und entlang des Waldrandes um Raschala herum. Auf einem asphaltierten Feldweg geht es weiter nach Osten, wieder in den Wald hinein und zur Antonihütte (steht nicht mehr). Danach gelangen Sie zum grünen Kreuz. Von hier führt die Route parallel zum Taubenkogelweg über die Koliskowarte zurück zum Hubertusdenkmal.
Antonihüttenweg, Karte
Karte auf Google Maps anzeigen


Seetalweg
Markierung auf der Skizze unten grün, Länge ca. 2 km

Der Seetalweg verbindet den Hubertusweg mit dem Antonihüttenweg. Und zwar vom Roßberg zur Antonihütte durch die Riede Seetal.
Seetalweg, Karte
Karte auf Google Maps anzeigen
Service & Links
Banner: Tourismusinformation-Logo
Banner:
Banner: Link zu den Veranstaltungen
Banner: Link zum RegionenShop
Banner: Link zur Bestattung Hollabrunn
Banner:
Banner:
Banner:
Banner: Link zur Erwachsenenbildung in der Region
Banner: Link zur Hollabrunner Wirtschaft
Banner: Link zur NÖ Dorf- u. Stadterneuerung
Banner: Link zur Immobiliensuche


Wetter
Heute      Morgen
wolkig  wolkig
Aktuell: 17 °C
wolkig,
Wind WNW, 31 km/h
» Vorschau


WebCam
» Hauptplatz live


Stadtplan
» Plan & Straßenverzeichnis
» Startseite   » Impressum
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0